Fabio's Gästebuch
Name:
E-Mail:
Homepage:
   Kommentar :


Ihr Eintrag wird mit folgender IP Adresse gespeichert:   3.215.190.193     
bitte die Zeichenfolge
ohne Leerstelle eingeben


                                                       
            


  Eintrag Nr. 281 von Heidrun vom 29.05.2012 um 15.20 Uhr
http://steve-pankrath.de

Liebe Dani, lieber Michele,

Wir haben uns am Wochenende in Minden kennengelernt.Es ist gut das es solche Treffen gibt. Danach fühlt man sich nicht mehr ganz so allein.

Viele Grüße Heidrun mit Steve im Herzen

Wenn Engel einsam sind

Wenn Engel einsam sind
in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen.

Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln, die in Menschgestalt
durchs Leben streichen.

Sie nehmen diese mit
zu sich nach Haus –
für uns sieht dies Verschwinden
dann wie Sterben aus.

Renate Eggert-Schwarten

  Eintrag Nr. 280 von Doris vom 07.05.2012 um 13.55 Uhr
http://www.matthias-matze.de

"und frage ich, was ist das Glück,
so kann ich keine Antwort geben,
als die, dass du zu uns kämst zurück,
um so wie einst mit uns zu leben"
(Theodor Storm)

Liebe Dani,
ich danke Dir recht herzlich für Deine lieben Worte bei Matthias.
Ich wünsche auch weiterhin viel Kraft.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

  Eintrag Nr. 279 von Margitta vom 24.04.2012 um 19.19 Uhr
http://www.sven-schrimpf.de

Die Hand ist der
verlängerte Arm des Herzens.

Diese Zeilen hat Andreas Tenzer verfaßt und wir wissen, sie sprechen uns aus dem Herzen. Als ihr am Sonntag zu eurem Fabio gegangen seid, so konnte eure Hand nur noch die Blumen halten, die ihr ihm gebracht habt. Aber die Blumen waren mit so viel Liebe ausgewählt und euer Fabi hat das von oben gespürt. Was würdet ihr ihm alles geben, doch es ist nun mal so, nur noch Blumen könnt ihr ihm bringen - leider. Wir wissen, wie schwer euch in diesen Tagen ums Herz ist, liebe Dani und lieber Michele. Wir waren in Gedanken bei euch!

Stille Grüsse

Margitta und Siegfried

  Eintrag Nr. 278 von Karin vom 22.04.2012 um 23.03 Uhr
http://www.anja-endres.com

Ihr Lieben,

Das Leben hat uns das Liebste genommen,dass wir hatten-unsere Kinder!
Wir haben uns das nicht gewünscht,aber" das Schicksal wollte es so"!.
Verstehen werden wir das nie!
Unsere Trauer kennt keine Grenzen...
Ich wünsche Euch für die Zukunft Kraft, denn die brauchen wir mehr als alles Andere.
Fühlt Euch umarmt von mir.
In tiefer Verbundeheit
Karin mit Anja geliebt und unvergessen

  Eintrag Nr. 277 von yvonne vom 22.04.2012 um 22.21 Uhr
http://antoniowolff.de

Lieber Fabio,

Woran man sich erinnert, das kann nicht mehr verloren gehen.
Einen stillen Gruß schick ich dir zum heutigen Gedenktag. Deiner Familie ganz viel Kraft.

Mit stillen Gruß Yvonne mit Antonio

  Eintrag Nr. 276 von Elke D vom 22.04.2012 um 19.26 Uhr
http://www.mariusdahms.npage.de

Liebe Dani,
ich bin heute ganz fest im Gedanken bei deinem Fabio und dir und wünsche dir und allen, die deinen Fabio so sehr vermissen, ganz ganz viel Kraft.

"Ich wünschte,
du könntest noch einmal hören,
wie ich deinen Namen rufe
mit bebender Stimme.
Ich wünschte
Du könntest noch einmal
mir in die Augen sehen,
die jetzt mit Tränen gefüllt sind.

Manchmal wünschte ich auch,
ich könnte dir einfach folgen
und müsste dem Schmerz nicht standhalten.
Einmal wird auch mir der Ruf gelten,
und dann werde ich sein, wo du bist,
umfangen von Liebe
und ohne Traurigkeit"
(Ruth Rau)

Eine liebe traurige Umarmung,
Elke mit meinem Marius

  Eintrag Nr. 275 von Gabi und Kay vom 22.04.2012 um 18.10 Uhr
http://kirsten-in-herz-und-gedanken.de

Ihr zwei Lieben,

nun hat das fünfte Jahr angefangen. Das fünfte Jahr, dem noch viele folgen werden, immer mit Eurem geliebten Fabio so unendlich weit weg, so schmerzlich vermisst, so leer ohne ihn... Wir fühlen so sehr mit Euch! Und wir würden sonst was darum geben, dass wir uns nie hätten kennen lernen müssen. Nicht aus diesen Gründen, nicht auf diesem Weg, aber...
Ihr wisst, wie gern wir Euch Beide haben und da wir nun mal nichts ändern können an unserem Verlust, wollen wir Euch besonders heute wieder wissen lassen, wie schön es ist, Euch an unserer Seite zu haben. Wir sind gedanklich ganz fest bei Euch und Eurer (vielleicht jetzt auch dort als Trainer) Skateboardfahrenden Quasselstrippe, den wir durch Eure Erzählungen lange in unser Herz geschlossen und durch Eure Filme sogar "kennengelernt" haben.

Eine Kerze wird nachher bei uns für Fabio brennen und wir drücken Euch ganz, ganz fest.
Seid von Herzen gegrüßt, auch an alle aus Eurer Familie, die heut bei Euch sind, alles Liebe,
Eure Freunde Gabi mit Kirsten in Herz und Gedanken und Kay

  Eintrag Nr. 274 von Edith vom 22.04.2012 um 16.53 Uhr
http://www.malte-utermark.de

Liebe Dani, lieber Michele,

viele Menschen denken, dass die Trauer um das verstorbene Kind nach einiger Zeit nachlässt und das "normale" Leben wieder möglich ist.
So ist es aber nicht. Die Trauer um sein Kind hat kein Verfallssdatum und die Tränen scheinen oftmals kein Ende zu nehmen.

Tränen der Stille fließen direkt in mein Herz
ein tiefer, tiefer Schmerz.
Tränen der Stille sieht man nicht,
niemand sieht wie langsam
das Innerste zerbricht.
Tränen der Stille sind niemals zu hören.
Tränen der Stille werden niemanden stören.
Tränen der Stille weine ich einsam für mich.
Tränen der Stille wenn ein Leben zerbricht.
Tränen der Stille fließen unaufhörlich
weiter.
Niemals sind sie gnädig mit mir,
es ist als schreien sie nach dir.
Tränen der Stille sind tiefer als geweint, weil sie
still sind und stärker als man meint.
Meine Tränen der Stille verletzen nur mich.
Tränen der Stille niemand kümmert sich.
Äußerlich ist alles so wie sonst,
niemand erfährt wie die Tränen der Stille die Seele zerstören.
Die Tränen der Stille die nur mir gehören.
Die Tränen der Stille weine ich einsam für mich,
die Tränen der Stille , erinnern an dich.
Und sagen:
“Ich liebe und vermisse dich“.

Alles Liebe
Edith mit *Malte* unendlich vermisst

  Eintrag Nr. 273 von Cornelia u Andreas vom 22.04.2012 um 15.33 Uhr
http://ninaunserengel.repage3.de/

Liebe Dani, lieber Michele
ganz liebe traurige Grüße u. ein ganz dickes Kraftpaket.
Auch wenn die Zeit vergeht,
der Schmerz bleibt,
ein bischen kleiner,
vielleicht...
doch an Tagen wie diesen,
ist alles wieder so nah u.
unfassbar.
Ich wünsche ganz viel Kraft u. viele liebe Menschen, die Ihnen ein bischen zur Seite stehen.
Cornelia u Andreas mit Nina im Herzen

  Eintrag Nr. 272 von Doris vom 22.04.2012 um 14.18 Uhr
http://www.matthias-matze.de

"Das Liebste zu verlieren,
ist unsagbar schwer.
Das Liebste zu vermissen
ist noch unbeschreiblich schwerer."

Liebe Fam. von Fabio,
ich wünsche von Herzen ganz viel Kraft.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

Administrator Login

a free download from www.onsite.org


[CaRP] Operation now in progress (115)
Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware