Fabio's Gästebuch
Name:
E-Mail:
Homepage:
   Kommentar :


Ihr Eintrag wird mit folgender IP Adresse gespeichert:   3.235.195.196     
bitte die Zeichenfolge
ohne Leerstelle eingeben


                                                       
            


  Eintrag Nr. 161 von Heike mit David im Herzen vom 14.12.2010 um 07.02 Uhr
http://davidimhimmel.gyf.eu

Hallo liebe Mama von Fabio
Es ist unsagbar schwer ein Kind zu verlieren.
Ich kenne Ihren Schmerz und Ihre Trauer.
Aber glauben Sie mir Ihr geliebter Sohn ist immer in ihrer Nähe.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Gottes Segen.
Traurige Grüße
Heike mit David im Herzen

  Eintrag Nr. 160 von angela vom 13.12.2010 um 12.53 Uhr
http://www.luca.carco.ch

Engelsfeder!!!

In der Nacht wenn unsere Träume
stille auf die Reise gehen,
hoch am Himmel hell die Sterne
leuchtend auf die Erde sehen.

Sanft der Wind die Bäume streichelt,
Wispern schwebt durchs Blätterdach,
Vögel sich ins Nest einkuscheln,
murmelnd fließt der klare Bach.

In dem Silberglanz des Mondes
tanzen Wolken durch die Nacht,
und im großen Universum
sind die Engel still erwacht.

Fangen ein die kleinen Träume
halten zärtlich sie im Arm,
schweben hoch zum Sternenhimmel
fröhlich lachend und im Schwarm.

Wachst Du auf aus Deinen Träumen
liegt die Feder neben Dir,
wirst Du tief im Herzen spüren
das Dein Engel still war hier.


ich wünsche Euch ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und viele
wunderbare Gedanken an Euren ENGEL!

  Eintrag Nr. 159 von Martina vom 10.12.2010 um 19.21 Uhr
http://www.usimartin.oyla22.de

Es gibt nichts,
was die Abwesenheit eines
geliebten Menschen ersetzen kann.
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto härter die Trennung,
aber die Dankbarkeit
schenkt der Trauer
eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
wie ein kostbares
Geschenk in sich.
Liebe Familie von Fabio,
ich wünsche Ihnen für die Weihnachtszeit,von ganzen Herzen,
viel Kraft.
Stille und traurige Grüße
Martina mit meinen Martin

  Eintrag Nr. 158 von simone und renate vom 10.12.2010 um 16.42 Uhr
http://www.engeljasmin.at

¨¨¯¯¨¨˜"ª¤....¤ ª"˜¨¯¨¨˜"ª¤.
………………… (
………………... /)
………………. ( , )
….....………' :::::::
.....…. (¯`v´¯) :::::::
.…….(¯`:?¯`v´¯):: ¸.~ª"˜¨
..……. (_.^(¯`:?:´¯)v´¯) .~˜¨
……¨¨˜˜"˜~.¸(_.^._)?::´¯)¸.~ª"˜¨¨
……...¨¨˜˜"˜~.¸)?¸.(_.^._).~˜¨¨¨

liebe familie von fabio,
ein gesegnetes weihnachtsfest und alles liebe für 2011 wünschen ihnen von herzen
jasmin ihre mama und oma

  Eintrag Nr. 157 von Lisa vom 05.12.2010 um 19.49 Uhr
http://www.karlheinz-lohmann.de

Liebe Familie D´Auria, ich wünsche ihnen und ihrem lieben Engel Fabio im Herzen, ein besinnlichen, stillen Advent und eine gesegnete Weihnachten.
Alles Liebe mit einem traurigen Gruß und weiterhin viel Kraft Lisa und Karl-Heinz und all meine Engel immer ganz fest bei mir*

  Eintrag Nr. 156 von Maga vom 05.12.2010 um 15.06 Uhr

Lieber Fabio,
wir backen gerade mit Samira und Philipp Kekse.Wir haben so viel Spaß dabei, aber bei all dem lachen vergessen wir dich nicht. Ich musste daran denken wie viel spaß du wohl gehabt haben musst mit deinen Eltern. Es wird wieder ein Weihnachten ohne dich werden,und wieder bleibt ein Stuhl leer auf dem DU eigentlich sitzen müsstest. Und wieder das große Wort "WARUM"? Die Zeit mit dir war viel zu kurz.Es fehlt dein lachen, deine umarmung,gespräche mit dir.Ich vermisse dich sehr und nach 2Jahren,7 Monaten und 13 Tagen höre ich dein lachen in meinen Ohren klingen.Ich sehe dich in all den schönen Dingen, in einer Wolke die vorüber fliegt, in den einzigen Stern der am Himmel steht.In der Blume,die gerade ihre Blüten öffnet,in dem Regenbogen oder die Schneeflocken die vom Himmel fallen. So begleitest du mich jeden Tag, egal was ich tu.Ich wünsche mir ein Augenblick mit dir,.....nur um dich zu halten.
Ich habe dich lieb
Deine Maga

Kommentar von dani :


Danke Liebe Maga für die lieben Worte an *Fabio*

  Eintrag Nr. 155 von Dieter und Brigitte vom 05.12.2010 um 00.41 Uhr
http://www.marco-gyolai.net

Liebe Familie von Fabio.
Da wäre sie wieder, die Vorweihnachtszeit,
die für uns einmal so schön war.
Was uns nun bleibt sind die Erinnerungen, an eine
schöne und glückliche Zeit mit unseren Kindern.
Sie werden uns immer begleiten egal wo wir auch sind.
Denn in unseren Erinnerungen und in unseren Herzen werden
unsere Kinder weiterleben egal wieviel Zeit vergeht.

Niemand ist fort,
den man liebt.
Liebe ist ewige Gegenwart.

Wir wünschen ihnen von Herzen eine lebbare Vorweihnachtszeit
Brigitte und Dieter mit Marco tief im Herzen und immer dabei.

  Eintrag Nr. 154 von Cornelia u Andreas vom 28.11.2010 um 20.01 Uhr
http://ninaunserengel.repage3.de

Liebe Familie von Fabio

möchte ganz herzliche Grüße hinterlassen und eine lebbare Adventzeit wünschen.

ENGELSGESCHENK
Ein großer Engel wacht über die Kleinen,
so sehr als wären es die Seinen.
Er sieht wie die Eltern um den kleinen Engel weinen,
so sehr tut der Traenenglanz in den Himmel scheinen.
Die sehnsuchtsvollen Augen schauen in den Nachthimmel,
zu den hell erleuchteten Sternengewimmel.
Sie schauen durch ihre Tränen nach ihrem Kind
schicken liebe Gedanken hinauf, getragen vom Wind.
Der große Engel fängt die Gedanken ein
weiß die Familie will ganz nah bei dem Sternenkind sein.
Als Dankeschön schickt das Sternenkind hinab in die erwartungsvollen Gesichter,
die allerschoensten und liebevoll heilenden Seelenlichter.
Die Familie fühlt sich nicht mehr allein
in dem von ihrem Sternekind geschickten Sternenschein.

In Verbundenheit
Viele liebe Grüße Cornelia und Andreas mit *Nina* tief im Herzen und unendlich vermisst.

  Eintrag Nr. 153 von Daggi vom 25.11.2010 um 13.03 Uhr
http://ninogeyer.oyla13.de

ob das wohl möglich ist

an dich denken
so lange
so fest
wie an sonst gar nichts

an dich glauben
so tief
so stark
wie an sonst niemand

an dich halten
so sanft
so weich
wie an sonst nichts

dich also
denken
glauben
halten

und damit

dich lieben
so lange
so fest
so tief
so stark
so sanft
so weich

und sonst
gar nichts

Daggi mit Nino für immer

  Eintrag Nr. 152 von Edith vom 18.11.2010 um 01.13 Uhr
http://www.malte-utermark.de

…Die Sonne steht so tief und sie wärmt nicht mehr.
Den Namen den ich rief hörst du längst nicht mehr.
Mich binden die Gedanken an.
Es hört auf, eh’ es begann.
Was mir den Atem nimmt ist ein Schuldgefühl.
Ich weiß, dass das nicht stimmt,
doch das hilft nicht viel.
Und alles ringsumher bleibt stumm.
Es bleibt zum Schluss nur noch „Warum?“.
Wenn eine Hoffnung stirbt und alles in dir kälter wird,
dann bleibt dir selbst nicht mal die Traurigkeit.
Wenn alles sinnlos scheint,
das Leben ist dein größter Feind,
dann hilft dir auch nicht einmal mehr die Zeit,
auch nicht die Zeit.

Es bleibt nur Warum, bleibt nur Warum,

bleibt nur WARUM, bleibt nur WARUM???

(Textauszug aus Song von Tabaluga & Lilli-CD)


Lieben Gruß
Edith mit *Malte* unendlich vermisst

Administrator Login

a free download from www.onsite.org

Domaincheck Domain Registrierung Domain registrieren online Auktionssoftware